つぶやきの中のつぼみ

Sound- und Videoinstallation

1 2 3 4 5 6 7
Klick oder Tap öffnet skalierbare Bildergalerie
8,8m x 6m x 16m
3:35min (Endlosschleife)
Holz, MDF, schwarzer Teppich, roter Plüsch, Leinwand, Acrylfarbe, Sound, Licht, Rückprojektion, DVD
2006
Soundtrack abspielen

Diese Installation wurde als begehbares Bild konzipiert, eine Weiterentwicklung meiner früheren zweidimensionalen Wandarbeiten.

Einem Bühnenbild ähnlich, sind die einzelnen Bildschichten und -Elemente auf frei im Raum positionierte Bildträger aufgebracht. Von vorne betrachtet fügen sich die Oberflächen glatt zu einem Bild zusammen. Die Illusion endet, wenn der Betrachter die kleine Kammer im Zentrum der Installation betritt und von dort aus einen Blick hinter die Kulissen wirft, deren Rückseiten roh und unbehandelt sind. Außerhalb der Kammer bleiben Musik und Worte des Soundtracks unverständlich. Lässt man sich jedoch auf dem roten Plüsch nieder, so kann man komfortabel gebettet den intimen Worten lauschen.

Die Arbeit entstand für die von Tadao Ando entworfene ringförmige Ausstellungshalle des Aomori Contemporary Art Centre (ACAC) im Rahmen eines dreimonatigen Residenzstipendiums. Am letzten Tag der Ausstellung diente die Arbeit als Bühne für die Soundperformance „SWEEEPING UP THE SWOOOSH“.