Medieninstallation

1 2 3 4 5
Klick oder Tap öffnet skalierbare Bildergalerie
2,4m x 2,7m x 3,8m
5:21min (Endlosschleife)
Holz, Sperrholz, MDF, Acrylfarbe, Paukenfelle, Sound, Licht, Rückprojektion, Motor, Computer, digitale Steuergeräte
2008
Clip aus Soundtrack abspielen (1:00min)

Die Installation „JAHRMARKT DER EIGENHEITEN“ entstand während eines längeren Aufenthaltes in Berlin, nach Beobachtungen der dortigen Kunstszene.

Am Fuße eines steilen Hügels träumen Kleine Tiere vom Aufstieg und versuchen, auf sich aufmerksam zu machen, indem sie ein ohrenbetäubendes Spektakel veranstalten. Mit Hilfe von Musik, gesprochenem Text und visuellen Elementen erzählt der „JAHRMARKT DER EIGENHEITEN“ eine kreisförmige Geschichte von Aufstieg und Fall, formal und ästhetisch angelehnt an historische Jahrmarktsbuden und Automatentheater.

Im vorderen Bereich der Installation befindet sich eine ca. 150cm tiefe aus zahlreichen Bildschichten zusammengesetzte Bühne. Sie enthält eine motorisierte Schießscheibe, die Leinwand für eine Rückprojektion sowie verschiedene Bühnenbeleuchtungen. Sämtliche Elemente der Installation (Audio, Video, Licht, Motor) werden durch im nicht sichtbaren Backstage-Bereich untergebrachte Steuergeräte und einen Computer kontrolliert und an spezifischen Punkten im Verlauf der Handlung ausgelöst und wieder abgeschaltet.