Medieninstallation

1 2 3 4 5 6
Klick oder Tap öffnet skalierbare Bildergalerie
60cm x 50cm x 100cm (Innenmaße)
1:00min Spielzeit (ausgelöst durch den Türmechanismus)
Holz, Sperrholz, MDF, Karton, Papier, Acrylfarbe, Sound, Licht, Motoren, Magnet-schalter, analoge Steuergeräte, Lautsprecher, CD
2009
Soundtrack abspielen

„BEHIND THE GREEN DOOR“ entstand für eine Ausstellung im Rahmen der Echigo Tsumari Triennale 2009 im Norden Japans. Als Ausstellungsort diente die ehemalige Grundschule eines kleinen Bergdorfes. In dieser freudlosen Umgebung, in der überall noch Spuren des langweiligen Schulalltags sichtbar waren, sollte nun also ein Kunstspektakel für ein mit hohen Erwartungen aus der Metropole angereistes Publikum stattfinden.

In Anspielung auf eine Szene aus Lewis Carolls „Alice's Adventures in Wonderland“ wurde im Ausstellungsraum an unauffälliger Stelle eine künstliche Wand mit einer winzigen Tür eingezogen. Wenn der Besucher seiner Neugierde nachgibt, auf dem Boden niederkniet und die kleine grüne Tür öffnet, entdeckt er im Inneren ein Miniaturtheater mit fantastisch anmutendem Szenenbild, wird aber zugleich von einer ungeduldigen Stimme über seine Motivation ausgefragt und schließlich hinaus komplimentiert. Der Soundtrack für die Installation entstand auf Instrumenten aus dem Inventar der Grundschule, einem Glockenspiel und einem defekten Synthesizer aus den 70er Jahren.